Referenzen

Weleda

KonaKart eCommerce-Plattform für nachhaltige und ethische Schönheits- und Gesundheitsprodukte

KUNDE: Weleda
BRANCHE: Fertigung – Einzelhandel
MITARBEITER: 2.400
UMSATZ: 400 MIO. EURO
WEBSEITE: www.weleda.com

zutrittskontrolle, zeiterfassung, zeiterfassung sowie terminals zur zugangskontrolle

Profil

Weleda ist ein weltweit führender Hersteller von natürlichen Schönheits- und Wellnessprodukten, die in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten verkauft werden. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz wurde 1921 vom Humanisten und Philosophen Rudolf Steiner gegründet, der auch die Prinzipien der biodynamischen Landwirtschaft und der Anthroposophischen Medizin entwickelte. Viele dieser Prinzipien werden auch heute noch bei der Herstellung von Weleda-Produkten angewendet. Nachhaltigkeit ist für die Weleda Unternehmenskultur von höchster Bedeutung.

Im Jahr 2012 startete Weleda ein langfristiges Projekt zur Konsolidierung und zum Relaunch aller Websites auf einer gemeinsamen Plattform. Das ehrgeizige Ziel war es, eine einzige Plattform zentral zu verwalten, die alle Weleda-Länder abdeckt und den Kunden weltweit eine einheitliche Vision der Marke Weleda vermittelt, während gleichzeitig die einzelnen Länder ihre bestehenden ERP-Systeme, Speditionsdienstleister und Kreditkarten-Zahlungs-Gateways weiterhin nutzen können. Es war auch von grundlegender Bedeutung, dass die gewählte Lösung vollständig internationalisiert ist und alle Sprachen und Währungen abdeckt und über eine Promotion- und Preisfindungsmaschine verfügt, die den anspruchsvollen Anforderungen der länderspezifischen Marketingmanager gerecht werden kann.

Nach einer langen Evaluierungsphase, in der die E-Commerce-Plattform KonaKart von Zucchetti mit anderen gängigen E-Commerce-Produkten verglichen wurde, setzte sie sich in einer Vielzahl von Bereichen durch, die für den Erfolg des Projekts ausschlaggebend waren. Aus Gründen der Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Performance wurde die zugrundeliegende Java-Technologie, auf der KonaKart basiert, gegenüber PHP-Konkurrenten bevorzugt. Eine Cloudbasierte Installation und ein einfaches Lizenzmodell ermöglichen es Weleda, ihre Ressourcen und Kosten effizient zu verwalten.

Der API-basierte Ansatz von KonaKart ermöglichte es Weleda, sich in das gewählte Content-Management-System zu integrieren und eine Vielzahl von ERP-Lösungen zu integrieren, die in den verschiedenen Ländern eingesetzt werden. Die modulare Plug-In-Architektur ermöglichte einen Slot-In-Ansatz für länderspezifische Zahlungs-Gateways und Versandmodule, die alle in einer effizienten Multi-Store-Umgebung mit gemeinsamen Ressourcen laufen. Die vielfältigen internationalen Lokalisierungen der E-Commerce-Lösungen von Zucchetti entsprachen perfekt den Bedürfnissen eines großen multinationalen Unternehmens wie Weleda.

Heute sind fast 30 Länder über die gemeinsame Plattform online und Weleda gedeiht mehr denn je.

Jan Kunz, Technischer Online-Spezialist bei Weleda

“Es war mir ein Vergnügen, mit den Mitarbeitern von Zucchetti zusammenzuarbeiten. Die Unterstützung, die wir erhalten, liegt deutlich über der von anderen Softwareanbietern. Das gesamte Team ist sehr flexibel und hilfsbereit, was uns bei der Organisation unserer Geschäfte sehr hilft. KonaKart integriert sich wahrlich in unsere Webplattform, läuft unauffällig im Hintergrund und erledigt die Arbeit zuverlässig und fehlerfrei.”