Privacy Policy – Job Applications

Gemäß den Bestimmungen des Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 und nachfolgenden Änderungen informieren wir Sie über den Erhalt Ihres beruflichen Werdeganges. Insbesondere möchten wir Sie darüber informieren, dass:
(i) Ihre Daten zum Zweck der Bewertung Ihrer beruflichen Fähigkeiten verarbeitet werden, um das Arbeitsverhältnis oder andere Formen der Zusammenarbeit zu begründen;
(ii) Ihre Daten sowohl elektronisch als auch in Papierform innerhalb der Unternehmenseinheiten, die sich mit dem Personalmanagement und der Verwaltung befassen, der Unternehmensleitung und der Produktionseinheiten, die an Ihrem Berufsprofil interessiert sein könnten, verarbeitet werden;
(ii) Ihre Daten an andere Unternehmen der Zucchetti-Gruppe oder an Unternehmen, die mit dem Unternehmen selbst verbunden sind, sowie an Unternehmen, mit denen der Verantwortliche für die Datenverarbeitung partnerschaftliche Beziehungen unterhält, weitergegeben werden können, um deren Interesse an Ihrem Berufsprofil zu ermitteln. In diesem Fall werden sich die oben genannten Unternehmen mit Ihnen in Verbindung setzen oder Sie darüber informieren und Ihre Einwilligung einholen, falls die Verarbeitung Ihrer Daten über die reine Begründung eines Beschäftigungs- oder Mitarbeitsverhältnisses hinausgeht;
(iv) Ihre personenbezogenen Daten zwei Jahre lang aufbewahrt und dann gelöscht werden.
(v) der Datenschutzbeauftragte (DSB) Herr Mario Brocca – dpo@tcpos.com – ist.
(vi) Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:
Zucchetti Germany GmbH, mit Sitz in Saarwiesenstr. 5, D-66333 Völklingen, Deutschland
(vii) Sie sich für jegliche Informationen in Bezug auf die durchgeführte Verarbeitung oder wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten dauerhaft aus unseren Datenbanken entfernen möchten, per E-Mail an die folgende Adresse wenden können: privacy@tcpos.com/zprivacy.officer@zucchetti.com;
(viii) Sie sich jederzeit an die Datenschutzbehörde wenden können, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist.