Privacy Policy – Job Applications

Gemäß den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden DSGVO) und des schweizerischen Bundesdatenschutzgesetzes informieren wir im Folgenden über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die von dem Betroffenen zur Verfügung gestellt wurden, in Bezug auf den Erhalt des beruflichen Lebenslaufs durch die Unternehmen (siehe unten). Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Ausdruck „Datenschutzgesetz“ die Verordnung (EU) 2016/679 und das Bundesdatenschutzgesetz.

Die Auftragsverarbeiter sind die folgenden Unternehmen:

  • Zucchetti Austria GmbH, mit Sitz in Lastenstraße Nr. 138020, Graz – Österreich
  • Zucchetti Germany GmbH, mit Sitz in Saarwiesenstr Nr. 5 66333, Völklingen – Deutschland
  • Zucchetti Switzerland SA, mit Sitz in Centro San Martino, Via Moree n. 16 – 6850, Mendrisio – Schweiz

Zucchetti Austria GmbH, Zucchetti Germany GmbH und Zucchetti Switzerland SA werden nachstehend gemeinsam auch „Unternehmen“ genannt.

Die Unternehmen können unter folgenden Kontaktdaten kontaktiert werden: zprivacy.officer@zucchetti.com; +39 0371/594.3191.

Die Auftragsverarbeitungsvereinbarung wird auf Anfrage des Betroffenen zur Verfügung gestellt, der eine E-Mail an zprivacy.officer@zucchetti.com senden kann.

Der Datenschutzbeauftragte ist für die Unternehmen, die die Benennung vorgenommen haben, Dr. Mario Brocca, Tel. +39 0371/594.3191, E-Mail: dpo@zucchetti.it; Zertifizierte E-Mail-Adresse: dpogruppozucchetti@gruppozucchetti.it.

Die Datenschutzerklärung wird für folgende Verarbeitungen abgegeben:

* die personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Beurteilung der beruflichen Merkmale des Betroffenen zum Zwecke der Begründung des Arbeitsverhältnisses oder sonstiger Formen der Zusammenarbeit verarbeitet.

* die personenbezogenen Daten werden sowohl elektronisch als auch in Papierform im Rahmen der für die Personalverwaltung zuständigen Unternehmenseinheiten, der Geschäftsleitungseinheiten und der Produktionseinheiten verarbeitet, die das Berufsprofil des Betroffenen interessieren könnte.

* die personenbezogenen Daten des Betroffenen können anderen Unternehmen der Zucchetti-Gruppe oder mit dem Unternehmen in Verbindung stehenden Unternehmen sowie Unternehmen mitgeteilt werden, mit denen Partnerschaftsbeziehungen unterhalten werden, um ihr Interesse an dem Berufsprofil des Betroffenen zu beurteilen. In diesem Fall werden die genannten Unternehmen bei Verarbeitungen, die über die reine Begründung des Arbeits- oder Mitwirkungsverhältnisses hinausgehen, mit dem Betroffenen Kontakt aufnehmen bzw. ihm das Informationsschreiben zur Verfügung stellen und sein Einverständnis einholen;

*personenbezogene Daten werden für zwei Jahre gespeichert und dann gelöscht, vorbehaltlich der Begründung des Arbeitsverhältnisses oder der Zusammenarbeit mit den Unternehmen.

Für alle Informationen über die durchgeführten Verarbeitungen und wenn der Betroffene die Löschung der personenbezogenen Daten in den Unternehmens-Datenbanken beantragen möchte, kann er sich unter folgender E-Mail-Adresse an diese wenden: zprivacy.officer@zucchetti.com

Der Betroffene kann sich jederzeit bei der mutmaßlich unrechtmäßigen Verarbeitung der Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.