XBIO FAMILY
Terminal der Anwesenheitserfassung oder Zugangskontrolle mit integrierter Biometrie

X2BIO - X3BIO_terminal_Zucchetti

X2BIO und X3BIO sind mit biometrischer Technologie ausgestattete Terminals, die maximale Sicherheit der Anwendungen im Bereich Zugangskontrolle und Anwesenheitserfassung.

Terminals der Reihe XBIO sind Multifunktionsgeräte, die sich für präzise und zuverlässige Anwesenheitserfassung und Zugangskontrolle in allen Arbeitsumfeldern eignen.

Unterschiedliche Identifikationsmethoden in einem einzigen Terminal Terminals der Reihe XBIO Family gestatten es, den Anwender folgendermaßen zu identifizieren:

• Einsatz eines biometrischen Sensors (Überprüfung oder Identifizierung)
• Eintippen des Codes auf dem Tastenfeld (nur Code oder Code + Fingerabdruck)
• Proximity-Tag (nur Tag oder Tag+Fingerdruck).

Sichere Einspeicherung des Fingerabdrucks

Das Terminal kann bis zu 9.500 (25.000 mit der “Plus Version”) Fingerabdrücke speichern und bis 9.900 Benutzer verwalten. Dabei wird nicht das Bild des Fingerabdrucks, sondern ein verschlüsseltes Modell desselben gespeichert. Es ist auch möglich, den Fingerabdruck auf der Anwenderkarte (Smart Card, z. B. Mifare) zu speichern. Dadurch entfällt die Obergrenze der Speicherung auf dem Terminal und es wird vermieden, biometrische Daten abzuspeichern, die durch besondere Sicherheitsvorschriften geregelt werden.

Touchscreen
Unter Beibehaltung der gleichen kompakten Maße wie X2BIO und X3BIO ist X3BIO neben dem numerischen Tastenfeld auch mit einem Touchscreen ausgestattet, der die Bedienung intuitiver macht.

Grafisches Farbdisplay
Das große 4,3’’-Farbdisplay mit Auflösung 480×272 Pixel gestattet eine scharf definierte Bildwiedergabe sowie die Anzeige der Transaktionen und die Eingabe der Ursachen, die mit einem einfachen Fingertipp ausgewählt werden können.

Integriertes Zugangsmanagement
X3BIO ist für die komplette Verwaltung sämtlicher Zustände (Alarm, Einbruch, Zwangssperre, Durchgang nicht erfolgt usw.) von acht Drehtüren
oder vier Drehkreuzen mit den acht optionalen Boards zuständig.

Info

Close