Der vielseitige Näherungsleser

Der RFID/2 ist der Näherungsleser mit sehr viel Technologie bei sehr kompakten Maßen, gleichzeitig jedoch robust und elegant, für die automatische Identifizierung und die Zugangskontrolle innerhalb des Unternehmens.

Beim RFID/2 handelt es sich um einen äußerst kompakten Näherungsleser mit Lese- und Schreibmodulen, die für sämtliche Anwendungen zur automatischen Identifizierung genutzt werden können. Der RFID/2 bietet eine breite Palette an Näherungsleser-Technologien mit Einzelmodulen ausschließlich zum Lesen oder Modulen zum Lesen und Schreiben.

Bei den Wiegand- und Magstripe-Versionen (Clockdata) mit Buffer kann die Übertragungsweite eine Länge von bis zu 100 m erreichen. Ein bidirektionaler RS232-Anschluss (oder TTL-Anschluss) macht darüber hinaus die vollständige Verwaltung zum Lesen/Schreiben der Daten

Die folgenden Versionen sind erhältlich:

RFID125KHz 64-bit zum Lesen (kompatibel mit EM-H4102) mit Ausgang in vier Emulationen zum Auswählen: Buffered ClockData (magnetisch), Wiegand, (Barcode C39) und RS232 9600n8

RFID 13.56MHz ISO 14443A/B & ISO15693, Mifare® mit einem Magstripe-Ausgang und einer seriellen TTL-Schnittstelle zum externen Lesen und Schreiben

RFID 13.56MHz ISO14443A/B & ISO15693, Mifare® mit einem Magstripe-Ausgang (buffered), RS232 Lesen/Schreiben, Wiegand (durch einen 232-Befehl), Molex-Anschluss, 12 VDC extern.

Folgen Sie uns