Integration mit SAP für Datenaustausch

SAP Connector 2.0 verwendet ALE (Application Link Enabling) Technologie, sowie die SAP JCo, Java Connector Libraries zum Austausch von Informationen und enthält folgende  Komponenten

  • Den „Connector” (Verbindungsstück), der im Server integriert ist und Daten mit SAP austauscht (persönliche Daten, Erklärungen, Badging etc.)
  • Den „Validator”, welcher in die Terminals integriert ist und für alle von SAP eingegebenen Einstellungen zu den von Anwendern eingegebenen Daten vornimmt (White-list, Badging, Erklärungen, Auslagen usw.).

SAP connector 2.0 ermöglicht eine einfache Aktivierung von Verbindungen mit SAP-Systemen und verschiedenen anderen Systemen gleichzeitig. Diese Option ist besonders nützlich für die Migration bestehender Systeme zu SAP, zum Beispiel die Integration verschiedener Anwendungen, wie beispielsweise einer Produktionssteuerung.

SAP Connector 2.0 ermöglicht die Sammlung von Daten durch Zucchetti Axess mit den SAP R/3 4.5 oder ECC 6.0 Time Management Modulen, für zahlreiche Funktionen, unter anderem:

  • Automatischer Import von Arbeitnehmerlisten
  • Export von Anwesenheitstransaktionen

Diese vollständig von Zucchetti entwickelte Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, personalisierte Benutzeroberflächen zu erstellen, wenn Systemanforderungen von den Standardfunktionen von HR-PDC abweichen.
Gemeinsam mit einer großen Auswahl von Multifunktionsterminals, welche mit SAP Connector verbunden werden können, wird ein einzigartiges, vollständiges System geschaffen und ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.

HR-PDC TRANSAKTIONSARTEN
P01 Clock-in oder Clock-out
P02 Start oder Pausenende
P03 Start oder Ende – Arbeit vor Ort
P04 Start oder Ende – Arbeit extern oder von zu Hause
P05 Zwischeneintrag
P11 Änderung
P10/P20 Clock-in/ Clock-out
P15/P25 Start/Pausenende
P30 /P40 Start/Ende Arbeit außer Haus
P35/P45 Start/Ende Arbeit zu Hause
P60 Info-Eintrag
P50 Arbeitnehmer-Auslagen

Folgen Sie uns