Zucchetti partners mit Talentia Software

Ziel: einen globalen Pol der Exzellenz im Bereich der Human-Ressource-Lösungen zu erschaffen

2016 09 28Author zucchetti

Das neue Jahr hat mit einem bedeutenden Schritt der Zucchetti Gruppe begonnen, welche eine Partnerschaft mit Talentia Software einging, Seite an Seite mit dem Argos Soditic Fonds und dem Talentia Software Unternehmensmanagement. Ziel ist es vor allem, als ersten Schritt ein gemeinsames, bzw. kombiniertes Angebot in Italien bereitzustellen und das Angebot als zweiten Schritt auf weitere europäische Länder auszubreiten.

Das internationale Wachstum Zucchettis (führende italienische Software Firma mit über 386 Mio. Euro Umsatz in 2015 und mehr als 105.000 aktiven Kunden) wird durch diesen Schritt gefördert, insbesondere im Bereich der Human-Ressource-Lösungen.

In der Sicht der Weltwirtschaft werden Humanressourcen immer mehr zu einem strategischen Vorteil, da die korrekte Verwaltung von Talenten maßgeblich für den Erfolg jeder Unternehmung ist.

Der Unternehmensbetrieb zwischen Zucchetti, Argos Soditic und Talentia Software spielt in diesem Kontext ebenfalls eine Rolle. Hauptsächlich dank der Cezanne Software Holdings Limited, wurde letztere Firma international erfolgreich mit wichtigen Zahlenwerten, insbesondere im Sektor der mittel-großen Unternehmen: 54.4 Millionen Euro Umsatz in 2015, 25% davon in Übersee, mit einem Wachstum von 30 innerhalb der letzten fünf Jahre.

„Talentia Software hebt sich auf dem Markt durch die Qualität ihrer Lösungen und dem hohen Level ihrer Kundenzufriedenheit ab und dies ist die Grundlage dafür, dass wir uns dazu entschieden haben, zu investieren, um das Element der Forschung und Entwicklung, sowie die Vertriebskraft zu erhöhen, um die Präsenz des Unternehmens auf europäischen Märkten zu erweitern“, so Louis Gordon, Vorsitzender von Argos Soditic.

„Wir haben einen dynamischen Wachstumsplan mit Argos Soditic und Zucchetti aufgestellt, der uns ermöglicht, eine internationale Palette an zunehmend leistungsstarken Lösungen anzubieten. Mit Zucchetti können wir diverse Synergien implementieren, um die administrativen, organisatorischen und verwaltungstechnischen Bedürfnisse von Unternehmen der Humanressourcen zufrieden zu stellen“, so Viviane Chaine-Ribeiro, Präsidentin von Talentia Software und Fédératon Syntec.

„Unser Ziel ist es, unsere internationale Präsenz zu verstärken, unter anderem mithilfe der Expertise von Talentia Software und weiterhin die gute Qualität der Zucchetti-Produkte hervorzubringen. Wir haben uns für dieses Investment entschieden, da wir die wichtigsten Werte von Angeboten auf dem Markt teilen, d.h kontinuierliche technologische Innovation und Aufmerksamkeit gegenüber unserer Kunden.“ – Alessandro Zucchetti, Präsident von Zucchetti.

Antonio Grioli, Präsident des Aufsichtsrates von Zucchetti fügte folgendes hinzu: „Talentia Software und Zucchetti sind zwei Unternehmen, die bereits führende Positionen im Sektor der Humanressourcen innehaben. Wir sind ziemlich sicher, dass dieses Angebot an HR-Lösungen, das einzige Angebot seiner Art bezüglich Qualität und Vollkommenheit, die Expansion beider Firmen auf nationale, sowie auf Märkte in Übersee weiterhin begünstigen wird.“

Zucchetti und Talentia Software: zwei Exzellenzen, die zusammen eine absolute Exzellenz für ihre Kunden auf der ganzen Welt formen.

Talentia Software ist eine internationale Gruppe, die sich auf das Management von Firmenperformance im Bereich des Wirtschaftlich-Finanziellen und der Humanressourcen. Mit über 430 Mitarbeitern verteilt über sechs Länder, verfügt Talentia Software über ein Portfolio von circa 3600 Kunden weltweit. Mit Niederlassungen in Italien, Frankreich, UK, Spanien, Portugal und Griechenland verfügt Talentia Software über ein Partnernetzwerk hauptsächlich in Europa, USA, Lateinamerika, Australien, Asien und Westafrika, wodurch den Kunden globaler Support und weitere Beratungsservices zur Verfügung stehen.

Die italienische Firma Talentia Software Italia, mit Niederlassungen in Mailand und Bari, arbeitet mit mehr als 500 Kunden in ihren beiden Business-Areas zusammen. Die operative Struktur beinhaltet circa 70 Leute und umfasst Ingenieure, Software-Entwickler, Berater, Vertrieb & Marketing, sowie Personal aus der Administration.

[2] Argos Soditic ist eine unabhängige, private europäische Beteiligungsgesellschaft mit Niederlassungen in Paris, Genf, Mailand, Brüssel und Frankfurt.

Argos Soditic investiert in Management Buy-Outs, Buy-Ins und Spin-Offs von kleinen und mittelgroßen Firmen, wobei der Fokus auf Transformation und Wachstum der akquirierten Firmen gerichtet ist. Argos Soditic ist Mitglied von InvestEurope (ehem. EVCA) und National Associations in Frankreich (AFIC), Italien (AIFI), der Schweiz (SECA) und in Belgien (BVA). Argos Soditic France wird durch die AMF reguliert und ist AIFMD-konform